© 2017 by Sandra Lenski

  • White Facebook Icon

Hundeteam
Sandra Lenski

sandra@hundeteam.com

Alsforde 4, 26409 Wittmund

Handy: 0170.3491847

Seminare 

2020 - Termine

 23.2.        Workshop "Hundebegegnung" mit Ann-Kathrin Henke in Wittmund
 29.2./1.3. Authentisch führen und gelassen sein mit Kerstin Häusler in Reichertshofen/Bayern
         

4./5.4.      Authentisch führen und gelassen sein mit Kerstin Häusler in Wittmund
  25.4.        Workshop "in Führung gehen" mit Ann-Kathrin Henke in Süstedt


9./10.5.    Authentisch führen und gelassen sein mit Kerstin Häusler in Kronach/Bayern


7.6.          Workshop mit Ann-Katrin Henke in Dog City/Stuhr

20.9.        Workshop mit Ann-Katrin Henke in Wittmund


10./11.10.  Authentisch führen und gelassen sein mit Kerstin Häusler in Pörnbach/Bayern


7./8.11.     Authentisch führen und gelassen sein mit Kerstin Häusler in Wittmund 

Anmeldung zu den Seminaren per Kontaktformular oder e-Mail!

Anfragen für weitere Seminare und Trainings gerne auch per Telefon oder WhatsApp.

Bei den Workshops erarbeiten wir in Kleingruppen, dass Schwierigkeiten im Verhalten des Hundes, egal ob es sich um Jagen, Raufen oder übersteigertes Angstverhalten handelt, fast immer eine gemeinsame Ursache haben.
Es ist kein stabiles und ausgeglichenes Fundament aus Respekt & Zuneigung vorhanden oder es ist aus der Balance geraten.

 

Während des Seminar helfe ich Euch, die „Anfänge“ für die Verhaltensweisen zu finden, die sowohl den Hund, als auch den Hundehalter belasten.
Der Hund selbst verrät uns: „Wo ist dieser Anfang?“.
Der ist selten beim Symptom zu finden, vielmehr haben wir uns einfach wie Menschen verhalten! Wir haben dem Hund zunächst Zuneigung gegeben, dann wollten wir Grenzen setzen und stellten fest, dass der Hund uns nicht respektiert.
Menschen folgen intellektuellen, emotionalen und spirituellen Führern. Das tun Hunde nicht. Sie vertrauen ausschließlich einem instinktsicheren Führer.

Diese Seminare sollen den Hundehalter anleiten, echtes Verständnis für seinen Hund zu entwickeln, zu erkennen, was der Hund braucht, um sich so verhalten zu können, wie wir es uns von ihm wünschen.
Themenbereiche Theorie & Praxis:


  - Bewegungseinschränkung als Führungsmerkmal
  - Kommunikationssignale beachten und Einstellungen ändern
  - Leinenführigkeit
  - Hundebegegnungen, Umgang mit Konfliktsituationen
  - Freifolge

 

authentisch führen und gelassen sein

Dieses 2-Tage-Seminar richtet sich an alle Mensch-Hund-Teams, die einen entspannten Alltag gemeinsam erleben möchten.
Das Seminar teilt sich in zwei Bereiche: Mensch und Hund.
Auf der einen Seite wird Sandra Dir und dem Hund arbeiten, an Deiner Körpersprache und Verständigung mit dem Hund, damit er Dich versteht und Du ihn so durch alle Lebenssituationen führen kannst.
Sandra erarbeitet mit Dir wie DU wieder deinen Hund führst und nicht umgekehrt.
Auf der anderen Seite wird der Fokus weg vom Hund und ganz auf den Menschen am anderen Ende der Leine gelegt. Was kann ich für mich selbst tun um meinen Alltag (mit Hund) gelassener zu gestalten. Welche Themen habe ich selbst, die mir im Weg stehen. Und viel wichtiger: so kann ich Lösungen finden.
Kerstin öffnet für euch ihren Coachingkoffer und gibt euch Werkzeuge an die Hand, die ihr im Alltag einsetzen könnt.

Wir starten mit Vorstellungsrunde und anschließendem Status-Check. Anschließend geht es in die Gruppenarbeit, am Sonntag werden für die Gruppen die Trainer gewechselt. Anschließend geht es wieder in den Status-check und in die Abschlussrunde.

  • Grey Facebook Icon